Keck Büro­möbel

REFERENZ

Design & Drucksorten

PROJEKT
DETAILS

AUFTRAGGEBER

KATEGORIE

ENVISION-LEISTUNGEN

Keck Büro­möbel ist ein im Süden Nie­der­ös­ter­reichs ansäs­siges Unter­nehmen für Büro­möbel. Als Ein­rich­tungs­partner für Jung­un­ter­nehmer und Neu-Ein­richter möchte Büro­möbel Keck stil­volle und fle­xible Büro­möbel-Lösungen zu attrak­tiven Preisen anbieten. Das Angebot reicht von neu­esten Möbel-Trends bis hin zu preis­werten Gebraucht-Büro­möbel, um bei­spiels­weise die ersten Büro­räum­lich­keiten ein­zu­richten. Mit jungem, inno­va­tivem und tren­digen Design von Büro­möbeln möchte das Unter­nehmen überzeugen. 

Tren­diges Design für die Zielgruppe

Ziel des Auf­trag­gebers ist es Unter­nehmer anzu­sprechen, die preis­wertes Design lieben. Um diese Ziel­gruppe zu erreichen, hat Keck Büro­möbel sich an uns gewandt, um ein neues Logo-Design zu ent­wi­ckeln, das die Vision des Unter­nehmens repräsentiert. 

Das neu gestaltete Logo von Envision zeigt bereits auf den ersten Blick, was das Unter­nehmen seinen Kunden anbietet. Abge­rundet wird das Logo durch die gestaltete Bild­marke — der Buch­stabe K in Form eines Sessels — die auch alleine als Eye­catcher ein­ge­setzt werden kann.

Mehr als nur ein Logodesign

Uns ist es bei Envision ein beson­deres Anliegen, Qua­li­täts­arbeit zu bieten. So testen wir alle neuen Logo-Designs immer für einen umfang­reichen Anwen­dungs­be­reich. Dabei achten wir, dass das Logo nicht nur für den Druck, sondern auch für Stick, Gravur und Folierung geeignet ist. Bei der Prä­sen­tation wurde dem Auf­trag­geber dann das neu gestaltete Logo auf diversen Drucks­orten prä­sen­tiert, um den viel­fäl­tigen Einsatz und die Wir­kungs­kraft aufzuzeigen. 

Nach Freigabe berei­teten wir das Logo in unter­schied­lichen Farb­räumen auf und spei­cherten es anschließend für den Kunden in den gän­gigen Datei-Typen ab. Dadurch garan­tieren wir, dass für alle zukünf­tigen Pro­jekte, schnell und ohne zusätz­liche Anpas­sungs­kosten, die richtige Logo­datei zur Hand ist. Abschließend fer­tigten wir noch ein Info­blatt für den Auf­trag­geber an, wo alle Farb­codes sowie Schrift­arten defi­niert sind, damit das Logo immer korrekt und ein­heitlich dar­ge­stellt wird.